Dokumentation
Magic Office Recovery

Ergebnisse der Laufwerkanalyse   

Die Anwendung fügt alle wiederherstellbaren Dateien der Voransicht hinzu, in der die eingesehen, gefiltert, sortiert und für die Reparatur ausgewählt werden können. Das Auswahlfenster wird direkt nach der vollständigen Diskanalyse angezeigt. Hier können Sie die wiederherzustellenden Dateien auswählen.

Die Dateiliste nimmt einen Großteil des Programmfensters ein. Der untere Teil enthält die Dateimanagementfunktionen:

Ordner – zeigt den Verzeichnisbaum an. Hier wählen Sie den Ordner aus dem die Dateien angezeigt werden sollen. Die Schaltfläche „Verzeichnis zurücksetzen“ führt Sie wieder zur Gesamtansicht.

Filter – aktiviert/deaktiviert Filter. Dateien sind nach Typ, Maske, Größe und anderen Optionen filterbar. Bei Anwendung eines Filters werden nur noch die Dateien angezeigt, die die aktuellen Filterkriterien erfüllen. Um alle Dateien anzuzeigen, drücken Sie die Schaltfläche „Deaktivieren“.

Anzeige – Ändert die Anzeige der Dateiliste („Thumbnails“, „Große Symbole“, „Mittelgroße Symbole“, „Verzeichnis“, „Details“, „Kacheln“).

Sortierung – Die Dateiliste kann nach Name, Typ, Status, Erstellungsdatum oder Änderungsdatum sortiert werden. Bei Auswahl der Option „Keine Sortierung“ werden die Dateien nach dem Zeitpunkt sortiert, an denen sie auf der aktuell ausgewählten Disk erkannt wurden.

Mit „Auswahl“ wählen Sie Dateien aus.

Vorschau – Sie können die ausgewählte Datei in der Vorschau ansehen.
Mehr über die Vorschau erfahren…

Zur Ansicht von Dateieigenschaften klicken Sie rechts und wählen Sie „Eigenschaften“ im Kontextmenü.
Mehr über das Eigenschaftenfenster erfahren…

Beim nächsten Schritt öffnet sich der Speicherassistent.