Dokumentation
Magic Uneraser

Programme Magic Uneraser Dokumentation  

Programmangaben   

Es werden alle Dateisystemtypen unterstützt: FAT12/16/32, NTFS (NT4) und NTFS5 (Vista, 7, 8).

Magic Uneraser unterstützt alle Dateisystemtypen von gängigen Windows-OS, einschließlich NTFS unter Windows 10 / 8 / 7 / Vista / XP.

Es werden Dateien von allen Dateiträgern wiederhergestellt.

Das Programm unterstützt alle Datenträgertypen (Festplatten, USB-Stick, mp3-Player, Kameras, Flash-Karten, Handymemorykarten usw.).

Schnellanalyse.

Die Plattenanalyse benötigt jetzt nur wenige Sekunden. Der Algorithmus ist immernoch ganz leistungsfähig, er findet alle möglichen Dateien und alle Angaben zu diesen Dateien, die das Löschen überlebt haben.

Es wurde für MS Windows entwickelt.

Die unterstützten Betriebssysteme sind Microsoft Windows 9x / NT / 2000 / XP / 2003 / Vista / 2008 Server / 7 / 8 / 10.

Es stellt Daten wiederher, die durch Virusangriff oder Programmfehler gelöscht wurden.

Wenn Sie von Viren angegriffen wurden, so können manche Dateien auch gelöscht sein. Manche Programme können auch die Dateien durch den Lesezugriff löschen. Sie können all diese Dateien mit Magic Uneraser widerherstellen.

Es stellt die Dateien wiederher, die nicht in den Korb beim Löschen verschoben wurden.

Viele Programme benutzen den Korb beim Löschen nicht. Und sogar dann, wenn es die Dateien nirgends mehr gibt, können Sie sie auf der Festplatte finden und wiederherstellen. Sie können auch die aus dem Korb gelöschten Dateien entfernen.

Es werden die Daten von formatierten Festplatten wiederhergestellt.

Sie können die gelöschten Partitionen finden und die Dateien da wiederherstellen. Sie können auch die Dateien von formatierten Partitionen wiederherstellen. Sogar wenn Sie beim Formatieren den Dateisystemtyp verändert haben, besteht immer noch die Möglichkeit, dass das Programm die Dateien finden und sie von der letzten Partition wiederherstellt.

Das Programm ist im Windows-Standardstil gestaltet.

Mit Magic Uneraser können Sie den Partitioninhalt wie durch Arbeitsplatzanklicken ansehen. Der einzige Unterschied ist, dass Sie zusätzlich noch die gelöschten Dateien sehen. Die gelöschten Dateien und Verzeichnisse werden mit dem roten Sonderkreuz markiert. Das hilft Ihnen die nötigen Daten leicht zu finden und wiederherzustellen.

Vorschaufunktion.

Die integrierte Vorschaufunktion erlaubt es Ihnen, den Dateiinhalt vor der Wiederherstellung anzusehen.

Dateiwiederherstellungsassistent.

Der praktische Schritt-für-Schritt-Assistent hilft Ihnen dabei, beliebige gelöschte Dateien im Handumdrehen wiederherzustellen.

Wiederherstellung komprimierter Dateien.

Das Dateisystem NTFS ermöglicht es, Dateien zu komprimieren, um Speicherplatz zu sparen. Dieses Programm kann auf solche komprimierten Dateien und Ordner zugreifen und sie wiederherstellen.

Die Taste „Filter“ zeigt nur die gelöschten Dateien an.

Sie können nur die gelöschten Dateien und Verzeichnisse ansehen. Das hilft Ihnen die nötigen Daten zum Wiederherstellen leicht zu finden.

Suchoption.

Erweiterte Suchoption lässt Sie die Dateien nach der Maske mit Angabe vom Namenteil oder vollem Namen suchen. Sie können sie auch nach dem Datum, Größe und vielen anderen Parameter suchen.

Wiederherstellungsprognose.

Bei der Analyse stellt das Programm sofort eine Prognose, wie effizient jede Datei widerhergestellt werden kann („Möglich“, „Gut“, „Schlecht“).

Speicherassistent.

Nun können Sie Ihre wiederhergestellten Dateien nicht nur auf der Festplatte oder auf Wechseldatenträgern speichern, sondern sie ebenso auf CD/DVD-Datenträger brennen oder sie über einen FTP-Server ins Internet stellen. Der praktische Schritt-für-Schritt-Assistent gibt Ihnen detaillierte Tipps und hilft Ihnen dabei, die passende Wiederherstellungsmethode sowie alle notwendigen Optionen auszuwählen.